160616_ART_Bgr_1500x1500_02D
Begonnen hat es mit dem zweiten Bildungsweg von 94-98 Grafikdesign-Studium (Kunstschule Wandsbek), synchron zum Studium ein augenöffnendes halbjähriges Praktikum bei der Peter-Schmidt-Group in Hamburg, dann gleich nach Studium ab 1998 Freelancer für Editorial-, Corporate- und zum großen Anteil Packaging-Design für Verlage, Agenturen und eigene Auftraggeber in Hamburg, Düsseldorf und Berlin. Ausgewählte Verlage/Agenturen in fast neun Freelancer-Jahren: Heinrich-Bauer-Verlag, Landor Associates, Peter-Schmidt-Group, frog-Design, Klaus Koch, Futurebrand, Dragon Rouge, Syndicate, Lothar Böhm etc. Ausgewählte Stationen siehe auch bei XING, eine Website-Version aus dieser Zeit gibt es hier: archive.artrenaline.com. Dann ab 2007 Konzentration der Tätigkeit in einer eigenen Design-Agentur.

Synchron aber auch immer wieder freie Projekte, die weniger komatibel sind mit der Arbeitsweise einer klassischen Agentur, und welche mich ganz persönlich als Designer fordern und weiterentwickeln lassen. Künstlerische Themen mit und für Gallerien, Non-Profit-Projekte und in den letzten Jahren auch komplexere Buch-Konzepte, Kuration und deren Art Direktion.

Zurück zu Home

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken